Neubau eines Bürogebäudes in Bremervörde

Schlüsselfertige Erstellung eines 2-geschossigen Bürogebäudes einschließlich Außenanlagen, Ausstattung und Möblierung.

Vom Entwurf über die Konstruktion und den Innenausbau bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe – die Matthäi übernahm die Erweiterung des 2-geschossigen Bürogebäudes Bremervörde und damit neben der baulichen Ausführung auch die gesamte Planung und Koordination aller Gewerke. Dazu gehörten im Vorfeld die Entwurfsplanung und der Bauantrag genauso wie das statische und das Brandschutzgutachten sowie die erforderliche Wärmebedarfsrechnung. Das bauliche Konzept basiert auf einer Flachgründung mit darauf aufbauender Stahlkonstruktion, Mauerwerksfassaden mit vorgehängten Sandwichpaneelen und einer Warmdachkonstruktion. Zu den Leistungen, die im Inneren des Gebäudes auszuführen waren, gehören zusätzlich zum Innenausbau auch die Planung und Installation der gesamten Haustechnik, eines Blockheizkraftwerks, der Klimaanlage und der gesamten EDV-Verkabelung. Insgesamt wurde hier auf einer Nutzfläche von 327 m² ein Raum geschaffen, der 1810 m³ umfasst und in allen Dimensionen den Anforderungen entspricht – termingerecht und schlüsselfertig.

Bausumme: 
1.500.000,00 EUR
Bauzeit:
2009 – 2010
Auftraggeber:
Rudolf Matthäi KG