BAB A 24 Deckenerneuerung, km 90+500 - 102+060, LOS 2

Am Autobahnkreuz Schwerin (A14/A24) sind Fahrbahninstandsetzungsarbeiten auszuführen. Die Fahrbahnbreiten betragen 11,50 m bzw. 9,00 m im Bereich der Aus- und Einfädelungsspuren. Das zu unterfahrende Kreuzungsbauwerk weist in Achsrichtung eine Breite von ca. 70 m auf.

Deck- und Binderschicht werden als Kompaktasphalt „heiß auf heiß“ hergestellt.

2.400 t Schottertragschicht 0/32
5.000 m²  HGT

21.800

t Asphalttragschicht

12.000

t Asphaltbinder
3.160  SMA
    Gleisbauarbeiten
    Schwimmende Ölsperre

Bausumme: 
3.600.000,00 EUR (netto)
Bauzeit:
01/09/2015 - 30/04/2016
Auftraggeber:
Straßenbauamt Schwerin