ARGE Hauptbahnhof

In vier Umbauwochenenden mit einem 24-Stundenbetrieb wurden alle Leistungen erbracht.

1.850  m Gleis aufbrechen
12  Stk. Weichen ausgebaut
11  Stk. Weichenkreuzungen ausgebaut
4.000  m² Gußasphalt aufgebrochen
4.000  m² Tragschichtbeton aufgebrochen
6  Stk. komplette Haltestellten Oberflächen erneuert
1.000  m² Betontragplatte eingebaut
1.850  m Gleise verlegt
12  Stk. Weichen eingebaut
11  Stk. Weichenkreuzungen eingebaut
1.850  m Schienenisolation hergestellt
2.500  m² Fahrbahnbeton eingebaut
1.500  m² Gußasphalt eingebaut


Bausumme:
4.053.000,00 EUR (netto)
Bauzeit:
Juni 2017 - September 2017
Auftraggeber:
Bremer Straßenbahn AG