News und Aktuelles

//
16
Mai 2018
Verden | Hauptverwaltung

Neubau Bürogebäude und die Sanierung vom Altgebäude der Firma Matthäi Bauunternehmen haben begonnen

Endlich ist es soweit – der Neubau des Bürogebäudes sowie die Sanierung des Altbaus der Firma Matthäi Bauunternehmen in Verden haben begonnen. Hier wird in den nächsten Monaten auf dem Gelände der Hauptverwaltung des Konzerns einiges passieren. Seit den 70er-Jahren steht das bestehende Gebäude in der Bremer Straße und ist nun sanierungsfähig. Von dem Fundament bis zur Errichtung des Verwaltungsgebäudes ist die Planung vollendet. Im Frühjahr 2018 soll der Neubau voraussichtlich fertiggestellt sein. Der Neu- und Altbau wird durch eine Brücke und eine einheitliche Glasfassade verbunden. Somit wird der Ergänzungsbau ein Teil des gesamten Bürokomplexes. Der Eingang wird sich dann im Neubau befinden. Die Zufahrt für PKWs und LKWs bleibt aber wie gehabt bestehen. Architekten des Bauwerks sind „ch-quadrat architekten“, die den Wettbewerb für den Neubau der Firma Matthäi gewannen.

Schauen Sie auf die Referenz, um weitere Impressionen zu der Baumaßnahme zu erhalten

//
14
Mai 2018
Luckau - Alteno | Lauer Verkehrstechnik

Israelische Gäste bei Lauer

Ein Zeitungsartikel aus der Luckauer Rundschau vom 14.05.2018.

//
09
Mai 2018
Hamburg | Matthäi Westerstede

Stromnetz Hamburg legt Grundstein für ein Multifunktionsgebäude

Ein Artikel aus der Bramfelder Rundschau, Ausgabe Mai 2018.

//
08
Mai 2018
Verden-Gr. Hutbergen | Matthäi Transportbeton

Wie Sand am Meer?

Ein Artikel aus der Zeitschrift ,,Överblick", Ausgabe Mai 2018.

//
08
Mai 2018
Westerstede | Matthäi Westerstede

Mach's sicher - Matthäi erlangt Stufe 3 der Safety Culture Ladder

 
Seit dem 26. März 2018 ist der Standort Westerstede der Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co. KG, als erstes Bauunternehmen und zweites Unternehmen in Deutschland überhaupt, stolzer Inhaber einer Stufe-3-Zertifizierung der Safety Culture Ladder. Damit haben die im Mai 2016 im Rahmen eines Pilotprojekts des Partners TenneT begonnenen Aktivitäten ihren bisherigen Höhepunkt erreicht. Mit der Einführung der Safety Culture Ladder hat Matthäi den nächsten großen Schritt zur fortlaufenden Verbesserung der Arbeitsschutzleistung und des Sicherheitsniveaus getan. Schwerpunkt waren dabei der Ausbau und die Förderung des Arbeitsschutzbewusstseins jedes Mitarbeiters sowie der Arbeitsschutzkultur der Organisation als Ganzes.
 
Zur Zertifikatsübergabe am 18. April 2018 in Westerstede waren neben der lokalen Geschäftsführung, vertreten durch Herrn Oliver Ahlswede, auch der technische Konzerngeschäftsführer Herr Bernd Afflerbach, die Geschäftsführerin der beauftragten Zertifizierungsgesellschaft NCI Frau Hanneke de Vries, der Leiter der QM-Zentralstelle Herr Uwe Seemann, Herr Ad Huijbregts von der TenneT sowie Sebastian Hahn von der Unternehmensberatung Ingenieurbüro Hahn anwesend.
 
An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals ausdrücklich bei allen Projektbeteiligten und Mitarbeitern für die konstruktive Zusammenarbeit während der letzten zwei Jahre und richten unseren Blick gleichzeitig nach vorne, zur mittelfristig angestrebten Zertifizierung der SCL-Stufe 4.
 
//
05
Mai 2018
Hamburg | Floating Homes

Wohnen in schwimmenden Häusern

Ein Zeitungsartikel aus ,,DIE WELT" vom 05.05.2018.

//
29
April 2018
Apensen | Matthäi Bremervörde

Flachere Neigung soll Hangrutsch verhindern: Nächster Versuch an der Apenser Ortsumgehung

Ein Zeitungsartikel aus dem Wochenblatt vom 29.04.2018.

//
28
April 2018
Drakenburg/Großenbrode | Floating Homes

Spachteln und streichen bei Seegang

Ein Zeitungsartikel aus ,,DIE HARKE" vom 28.04.2018.

//
27
April 2018
Leezen | M-TEC

Personelle Veränderung - M-Tec

Hiermit teilen wir Ihnen mit, dass unser bisheriger Prokurist, Herr Holger Düwel, zum 31. März 2018 im gegenseitigen Einvernehmen aus unserem Unternehmen ausgeschieden ist. Herrn Düwels Aufgabenbereich wird nahtlos von seinem Nachfolger, Herr Michael Krakow, übernommen, der Ihnen ab sofort als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung stehen wird.

Wir danken Herrn Düwel ganz herzlich für seinen Einsatz in den vergangenen Jahren und wünschen sowohl ihm, als auch seinem Nachfolger für die künftigen Aufgaben alles Gute.

Sie erreichen Herrn Krakow ab sofort unter der Telefonnummer +49 3866 4700-55.

//
27
April 2018
Verden | Hauptverwaltung

7. Berufsbörse am 26.04.2018 im Verdener Domgymnasium

Insgesamt nutzten 44 Referenten die Gelegenheit um ihren Berufsalltag vorzustellen. Auch die Firmengruppe MATTHÄI war präsent. Der technische Konzerngeschäftsführer, Herr Dipl.-Ing. Bernd Afflerbach, stellte in insgesamt vier verschiedenen Teilnehmerrunden das Berufsbild des Bauingenieurs vor. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 bis 12 wurden u.a. über den Alltag des Bauingenieurs, die verschiedenen Studienoptionen und die Verdienstmöglichkeiten informiert. Nach dem Vortrag stellte Herr Afflerbach die Firmengruppe MATTHÄI mit ihrem vielfältigen Spektrum vor. Zum Abschluss einer jeden Vortragsrunde hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit Fragen zu stellen. Die Berufsbörse war von Seiten des Domgymnasiums hervorragend vorbereitet und die Veranstaltung war ein voller Erfolg.

 

fetching more results, please wait